Weltatlas der Schweizer Orte (gebundenes Buch)

Zurich - Berna - Locarno Spring ... 15 Reportagen rund um den Globus
ISBN/EAN: 9783857917189
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., 15 Karten, 95 vierfarbige Fotografien
Format (T/L/B): 2.7 x 22.5 x 17.2 cm
Einband: gebundenes Buch
44,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
In Vevey, Indiana, gründet der Westschweizer Winzer Jean-Jaques Dufour das erste kommerziell erfolgreiche Weingut in den usa und lässt Flaschen per Pferd ins Weisse Haus liefern. Nach einer langen dramatischen Reise erreicht ein Grüppchen Zürcher die Krim und baut in einem verlassenen Tatarendorf den Ort Zürichtal auf. Der Kanton Fribourg organisiert im Hinterland von Rio de Janeiro die Gründung der Kolonie Nova Friburgo - heute die brasilianische Hauptstadt der Unterwäsche. New Geneva in Irland wiederum ist die Kolonie für Genfer Handwerker, die niemals existierte. Und wer ist der Schweizer, der unter falscher Identität eine Ortschaft in der argentinischen Pampa gründete? 'Weltatlas der Schweizer Orte' folgt 15 Schweizer Ortsnamen in die Welt hinaus, porträtiert in Wort und Bild die Orte mit Schweizer Wurzeln, erzählt ihre Geschichte, von ihren Gründern und Bewohnern.
Petra Koci, geboren 1964 in Prag, hat als Journalistin zahlreiche Reise-Reportagen publiziert, u. a. in der 'NZZ am Sonntag', 'Basler Zeitung', 'Tages-Anzeiger', 'SonntagsZeitung'. Ihre längste Reise dauerte fast vier Jahre als sie in Papua-Neuguinea gelebt hatte.